SpVgg Untermünstertal e.V.
Offizielle Homepage

1.Mannschaft : Spielbericht Landesliga Staffel 2, 14.ST (2011/2012)

SV Untermünstertal   SV Munzingen
SV Untermünstertal 3 : 1 SV Munzingen
(1 : 0)
1.Mannschaft   ::   Landesliga Staffel 2   ::   14.ST   ::   11.11.2011 (19:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Fabian Gutmann, Philipp Lais, Florian Baur

Assists

Ferdinand Riewe, Fabian Gutmann, Dominik Vordisch

Gelbe Karten

Steffen Schelb, Dominik Vordisch

Torfolge

1:0 (05.min) - Fabian Gutmann (Ferdinand Riewe)
2:0 (64.min) - Florian Baur (Fabian Gutmann)
2:1 (81.min) - SV Munzingen
3:1 (85.min) - Philipp Lais (Dominik Vordisch)

Erneut den Tabellenführer geärgert !!! -----

Nach dem 1:1 beim FC Teningen, landeten unsere Jungs in einem prima Landesligaspiel, gegen den SV Munzingen nun sogar einen Dreier - und dies hochverdient !!! Hervorragend eingestellt vom Trainerteam Toni und Markus, ging man die Aufgabe an. Klasse in das Konzept paßte natürlich das frühe 1:0 (5.). Fabian Gutmann zog aus 18 Metern ab, via Innenpfosten fand der Ball den Weg in's Netz. Es war das 4.Saisontor von Fabi. In der 18.Minute mußte Steffen Schelb einen schnellen Angriff von Munzingen unterbrechen. Den folgenden Freistoß hielt Timo Burgert locker. Nach 27 Minuten mußte er allerdings 100% bringen. Einen Hammer von Philipp Anton, konnte er gerade noch um den Pfosten lenken. Es war nun ein sehr schnelles Spiel von beiden Seiten, beide suchten immer wieder sofort den Weg an und in den Strafraum. Bei uns waren Steffen und Philipp Lais, die als Antreiber gefielen, beim SVM tat dies unermüdlich Yannik Schweizer. Dazu mußte man bei den Gästen immer auf der Hut sein, vor den weiten Einwürfen von Milan Pilipovic. Nach dem Wechsel stand das Spiel, zunächst auf des Messers Schneide. Wir taten mehr für's Spiel, aber die Gäste lauerten auf das 1:1. Nach 64 Minuten schlugen wir aber wieder zu. Von links flankte Fabi aus vollem Lauf, Munzingen's Lang stoppte den Ball perfekt für Florian Baur und der setzte per *Spitzwecke* die Kugel in's rechte Eck. Der Tabellenführer hatte in dieser Zeit kaum eine Torchance, unsere Jungs verteidigten gut. Es kam jetzt die Zeit der Wechsel. Bei uns kam Florent Osmani für Janyc Kaufmann (68.) Beim Gast Ex-Kreisliga A-Torjäger Bach, der aber ohne Wirkung blieb. Bei einem Freistoß von Steffen (72.), hatte SVM-Keeper Kodric so seine Mühe. Es kam Dominik Vordisch für Flo (73.). Munzingen brachte Siebler und Jassok (81.), prompt fiel das 2:1, in dieser Minute. Gästetorjäger Driton Cermjani, erzielt sein 15.Saisontor. Doch vier Zeigerumdrehungen später, machte Philipp *Götze* Lais, den Deckel drauf. Sein Freistoß aus dem linken Halbfeld setzte im Strafraum auf, Kevin Wild irritierte Kodric, der sah dann schlecht aus und der Ball fand den Weg, direkt in's Tor. Da war der Jubel natürlich riesig. Munzingen drückte nochmals vehement, in den Schlußminuten, doch außer einer vergebenen Großchance von Cermjani, als er völlig freistehend rechts vorbeischoß, passierte nichts mehr. Nach 93 Spielminuten pfiff Schiedsrichter Wolf (Nollingen), der gut leitete die Partie ab. Diese hatte einen verdienten Sieger --*den SVU*--. ***EIN GANZ GROßES GESAMTLOB*** tolles Ding Jungs!!!!!! Daß nach dem Spiel, *richtig steil gegangen wurde*, versteht sich von selbst!!! Habt ihr euch verdient. *ALLEL LES VERTS* Mike