SpVgg Untermünstertal e.V.
Offizielle Homepage

Gebrauchter Tag

Karl-Heinz Pfefferle, 27.09.2021

Gebrauchter Tag


VfR Bad Bellingen – SpVgg Untermünstertal 1:0 (1:0)

Schönes Wetter, schöne Sportanlage, ein gut bespielbarer Platz, gute Zuschauerkulisse.

Die Vorzeichen für ein gelungenes Fußballspiel waren gegeben. Allein, beide Mannschaften machten
nichts draus.

In einem Spiel auf äußerst bescheidenem Niveau besiegte das Schlusslicht Bad Bellingen die SpVgg unsere Mannschaft letztendlich nicht unverdient mit 1:0 Toren. Bezeichnend für diese Partei war, dass der Siegtreffer aus einem Eigentor resultierte.

Dold hatte sich auf dem Flügel durchgesetzt und seine scharfe Hereingabe landete zum 1:0 im Netz dunserer Elf. Nur kurz darauf hatten die Einheimischen bei einer ähnlichen Situation die Möglichkeit auf 2:0 zu erhöhen. Allein der Abschluss geriet viel zu ungenau.

 

Nun war es nicht so, dass die Minardi-Truppe keine Möglichkeiten gehabt hätte, aber entweder scheiterte man an Torhüter Weber oder an eigenen Unzulänglichkeiten.
Vielmehr ist zu diesem Spiel nicht zu sagen. Zwar gab es auf beiden Seiten noch Möglichkeiten zu
einem weiteren Tor, allein es fiel keines mehr.

Zu diesem, aus unserer Sicht, trostlosen Auftritt passte die Schiedsrichterleistung. Die drei Unparteiischen agierten auf einem ähnlich schwachen Niveau wie die eingesetzten Spieler, ohne eine Mannschaft wirklich zu benachteiligen.

Am Ende durften sich die Bellinger über ihren zweiten Saisonsieg freuen, der aufgrund des deutlich größeren Kampfeswillen auch in Ordnung geht.

Tore: 1:0 (12.) Eigentor

Fr. Schneider


Quelle:Fr. Schneider