SpVgg Untermünstertal e.V.
Offizielle Homepage

SpVgg Untermünstertal 2 gegen SC Zienken 15:1 (7:0)

Karl-Heinz Pfefferle, 10.05.2022

SpVgg Untermünstertal 2 gegen SC Zienken 15:1  (7:0)

"Zweite" siegt 15:1 gegen Zienken!

Dem Gegner aus Zienken gilt unser Respekt.

Grund, diese Mannschaft ist mit nur 9 Mann im Belchenstadion angetreten. Welche Mannschaft hätte das noch getan?

Nun aber zum Spiel. Natürlich war man dem dezimierten Gegner in allen Belangen überlegen.

Schon nach 4 Minuten ging unser Team durch Janis Erhardt in Führung und es rollte Welle auf Welle auf das Gästetor zu.

Es wurden schön herausgespielte Tore erzielt und so stand es zur Halbzeit 7:0 für unsere Mannschaft.

Zu allem Überfluss verletzte sich ein Gästespieler noch und musste lange behandelt werden sodass die Gäste nach der Halbzeit eine Zeitlang zu acht spielen mussten.

In der 50. Minute erzielten sie den verdienten Ehrentreffer zum 7:1.

Nun zog unsere Mannschaft das Tempo wieder an und erhöhte bis zur 77. Minute auf 15:1.

Das bedeutete dann auch den Endstand in diesem Spiel in dem einem die Gäste leid tun konnten.

Hätte man auf unserer Seite die Chancen konsequenter genutzt, wären bestimmt 20 Tore möglich gewesen.

Trotzdem, wie schon erwähnt, Respekt für den Gegner für ihr antreten.

Zu erwähnen wäre noch, Nico Lutz erzielte in diesem Spiel 8 Tore, bei denen er auch viel von der guten Vorarbeit seiner Kollegen profitierte.

Tore: 1:0 (4.) J. Ehrhard; 2:0 (13.) J. Ehrhard; 3:0, 4:0, 5:0,   (18., 20., 30.) N. Lutz; 6:0 (35.) D. Pflug; 7:0 (41.) N. Lutz; 7:1 (50.) L. Tesfagaber; 8:1 (52.) D. Pflug; 9:1 (53.) A. Ceesay; 10:1 ((56.) N. Lutz; 11:1 (58.) N. Ollesch; 12:1, 13:1, 14:1, (63. 68. 72.) N. Lutz; 15:1 (77.) C. Müller;

Auf dem Bild 8 Tore-Mann Nico Lutz.


Quelle:E. Sieber