SpVgg Untermünstertal e.V.
Offizielle Homepage

Überzeugend zum Klassenerhalt!

Karl-Heinz Pfefferle, 12.06.2022

Überzeugend zum Klassenerhalt!

Spvgg Untermünstertal – FV Herbolzheim 2:1(1:1)

Mit einer, sowohl kämpferisch wie auch spielerisch überzeugenden Leistung rang die
Sportvereinigung Untermünstertal den FV Herbolzheim nieder. Von Beginn an mit Volldampf drängte unsere Mannschaft die Gäste tief in deren Hälfte und wurden nach 8 Minuten mit dem Führungstreffer des enorm laufstarken Michael Kuttler belohnt.

Lukas Schneider hatte sich mit einem herrlichen Solo am rechten Flügel durchgesetzt und den Torschützen mustergültig bedient. Nur
wenig später hatte Sawaneh per Kopf das 2:0 vor Augen, doch der glänzend reagierende Torhüter Metzger bewahrte die Schwarz-Gelben vor einem höheren Rückstand.

Nun war es nicht so, dass sich die Gäste versteckten, immer wieder zeigten sie ihr Potenzial und sorgten für gefällige Spielzüge, wirklich gefährlich wurde es vor dem Münstertäler Kasten jedoch nicht. Bezeichnend für den Spielverlauf war dann der Ausgleich der Gäste. Ein abgewehrter Eckball landete bei Michael Hölle
und sein an sich harmloser Schuss kullerte an Gegner und eigenen Spielern vorbei unhaltbar für Schlussmann André Widmann ins Netz.

Die Herbolzheimer wurden nun zusehends gefährlicher und kurz vor dem Pausenpfiff bewahrte Widmann mit einer Glanzparade die Gastgeber vor einem Rückstand. So blieb es zur Halbzeit beim gerechten Remis.

Die zweite Hälfte zeigte ein nahezu unverändertes Bild. Mit großem Einsatz und Leidenschaft stemmte sich unser Team gegen den zu diesem Zeitpunkt bedrohlich nahen Abstieg. Unverdrossen versuchte man den so wichtigen Führungstreffer zu erzielen und wurde schließlich in der 67. Spielminute belohnt.

Janos Pfefferle war es vorbehalten für den viel umjubelten Führungstreffer zu sorgen. Das dies der Endstand sein sollte, war zu diesem Zeitpunkt noch nicht absehbar. Die Gäste waren keineswegs gewillt die Niederlage einfach so hinzunehmen. Die, wirklich großen Abschlussmöglichkeiten konnte man sich allerdings nicht mehr erspielen. Zu sicher stand die Hintermannschaft unserer Elf. So blieb es am Ende beim verdienten und hart erkämpften Sieg der Münstertäler. Es war der verdiente Lohn für harte Arbeit in den Wochen nach dem Trainerwechsel. René Pfefferle und Felix Wörner leisteten großartige Arbeit und haben die Mannschaft, trotz kurzzeitiger Rückschläge, wieder in die Erfolgsspur gebracht. Der Klassenerhalt ist in trockenen Tüchern und wurde von Team und Anhängern gebührend gefeiert. Bewusst stellt der Schreiber dieser Zeilen keinen Spieler in den Vordergrund. Dieser Sieg war einer überragenden Mannschaftsleistung geschuldet!


SVU: Widmann- Roggenbuck, Behringer (78. Schickling), Carla, Sodies – N. Baur, Pfefferle (84. Sowe),
Schneider, Sawaneh – F. Baur (53. Minardi), Kuttler (87. Bartschat)


FV Herbolzheim: Metzger – Strittmatter, Mall, Danilovic (53. Tohmaz), Chokr (79. Peters) – Bayram,
Witt, Zuska (73. Gashi), Hoelle – Barella, Dirani (81. Spitz)

Tore: 1:0 Kuttler (8.), 1:1 Hoelle (20.), 2:1 Pfefferle (67.)
Zuschauer: 250
Schiedsrichter: Bugglin – Assistenten: Brendle, Hager  


Quelle:Fr. Schneider